hand

Der Maria Ward Kindergarten Würzburg informiert:
Sehr geehrte Eltern!
Der eingeschränkte Regelbetrieb von Kindertageseinrichtungen findet bei einer Inzidenz unter 100 statt ( 5Tage in Folge + 1 Karrenztag). Normaler Regelbetrieb ist ab einer stabilen Inzidenz unter 50 möglich. Bei einem Wert über 100 (3 Tage in Folge) gehen wir zur Notbetreuung über. In allen Fällen gibt es eine amtliche Bekanntmachung der Stadt Würzburg. Wir informieren Sie umgehend über die aktuelle Lage.

Im eingeschränkten Regelbetrieb betreuen wir alle Kinder zu den gewohnten Öffnungszeiten und achten auf Gruppentrennung und die Einhaltung unseres Hygienekonzeptes.
Klar ist, dass auch weiterhin keine Kinder mit reduziertem Allgemeinzustand oder Kinder, die in Quarantäne sind oder die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer mit COVID-19 infizierten Person hatten, die Betreuung besuchen dürfen. Insoweit gelten die Regelungen des Rahmenhygieneplans unverändert fort. Dies gilt auch für die Regelungen zu Kindern mit Erkältungssymptomen.
Mit den besten Wünschen
Ihr Kindergartenteam
.

Liebe Eltern und Interessierte

Wie gewohnt können Sie sich auf unserer Internetseite über aktuelle Termine und unsere Öffnungszeiten informieren oder z.B. etwas über unsere ganzheitliche elementare Bildung und Erziehung erfahren. Für offene Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.


Ihr Maria-Ward-Team

Unser Angebot

Vom gezielten Angebot bis zur französischen Spielstunde

Wir strukturieren den Tag in sinnvolle Abschnitte, damit das Kind seine Zeit selbsttätig, eigenständig und gemeinschaftlich verbringen kann. Lernt das Kind den Umgang mit dieser Untergliederung, wird es auch in der Schule mit dem Zeitablauf zurechtkommen. Im Wechsel von An- und Entspannung findet das Kind seinen eigenen Rhythmus und geht auf Anforderungen ein. Das Wiederkehren einzelner... weiter lesen

Unser pädagogisches Konzept

Ganzheitliche Persönlichkeitsbildung

Die ganzheitliche Persönlichkeitsbildung steht im Mittelpunkt unserer Pädagogik. Basis dafür ist, dass wir das Kind in seinem Sosein und in seiner Verschiedenheit bedingungslos akzeptieren. Gemeinsam tragen wir Sorge für die geistige, seelische und körperliche Entwicklung des Kindes. Diese allseitige Förderung gelingt nur, wenn wir unser pädagogisches und heilpädagogisches Bemühen immer wieder...weiter lesen

Freundeskreis

Der Freundeskreis unterstützt ideell und finanziell die pädagogische Arbeit im Kindergarten und in der Realschule. weiter lesen